Riesterrente Klassik

Ganz viel Plus auf einen Schlag

Rechnen lernt man bereits in der Grundschule und ist kinderleicht. Auch im weiteren Leben begleitet einen das Plusrechnen. Vor allem wenn es um die Altersvorsorge geht, sollte diese Rechnung aufgehen. Mit der Riesterrente wird das zum Kinderspiel.

Plus und minus.

Wir werden immer älter. Die Anzahl der Rentner steigt, die der Erwerbstätigen sinkt. Das führt dazu, dass die gesetzliche Rente wohl nicht mehr ausreichend ist. Die Riesterrente ist die Antwort auf die Verringerung des Rentenniveaus. Seit 2002 fördert der Staat den Aufbau der privaten Altersvorsorge. Alle rentenversicherungspflichtigen Beschäftigten und Beamten sowie deren nicht direkt förderberechtigte Ehepartner (z. B. Hausfrauen, Selbstständige) können die Riesterförderung nutzen.

Maximales Plus vom Staat.

Überzeugen Sie sich von der staatlichen Förderung:

  • 154 € Grundzulage für Sie als Riestereinzahler
  • 185 € Kinderzulage (vor 2008 geboren) - Sie erhalten die Kinderzulage für jedes Kind, für das Kindergeld gezahlt wird.
  • 300 € Kinderzulage (ab 2008 geboren) - Sie erhalten die Kinderzulage für jedes Kind, für das Kindergeld gezahlt wird.

Um diese Höchstzulagen zu erhalten, müssen Sie lediglich 4 % Ihres Vorjahresbruttoeinkommens jährlich in die Generali Riesterrente investieren.

Generali Versicherung
Thomas Radke
Brunnenstraße 2b
87480 Weitnau
Tel.: (0 83 75) 9 21 78 - 6
Fax: (0 83 75) 9 21 78 - 7
Öffnungszeiten:
Mo - Fr 09.00 - 12.00 Uhr
Di und Do 15.00 - 18.00 Uhr
sowie nach Vereinbarung
Generali Versicherung
Thomas Radke & Kollegen
Bahnhofsstraße 16c
87730 Bad Grönenbach
Tel.: (0 83 34) 25 96 94 - 0
Fax: (0 83 34) 25 96 94 - 2
Öffnungszeiten:
Mo - Fr 09.00 - 12.00 Uhr
sowie nach Vereinbarung