Bestattungsvorsorge

Verantwortungsbewusst entscheiden.

Sie möchten wirklich alle Dinge des Lebens geregelt haben und nichts dem Zufall überlassen? Mit einem Testament können Sie über Ihr Erbe bestimmen. Doch was ist mit einer würdevollen Bestattung und wer kümmert sich um die Finanzierung?

Keine gesetzliche Hilfe.

Die Unterstützung der gesetzlichen Krankenkassen im Sterbefall wurde vor einigen Jahren ersatzlos gestrichen. Die Bestattungskosten haben Ihre Angehörigen zu tragen.

Ohne Sorgen.

Bei der Bestattungsvorsorge zahlt die Generali im Todesfall die vereinbarte Versicherungssumme aus und nimmt finanzielle Sorgen ab. Die Generali Bestattungsvorsorge ist für Sie von Bedeutung, wenn Sie

  • Art und Umfang der Bestattung selbst festlegen möchten und/oder
  • Ihre Angehörigen von den Kosten entlasten möchten.

Lebenslanger Schutz.

Die Absicherung im Todesfall besteht in den ersten drei Versicherungsjahren aus den eingezahlten Beiträgen. Schon ab dem vierten Versicherungsjahr ist die Höhe der garantierten Versicherungssumme gewährleistet. Bei Unfalltod verdoppelt sich die Versicherungssumme, sofern dies vereinbart wurde.

Kombination mit Pflege.

Mit der Pflegerentenoption können Sie sogar bis maximal 82 Jahre eine lebenslange Pflegerentenversicherung abschließen. Es entfällt eine Gesundheitsprüfung, auch wenn der Pflegefall bereits eingetreten ist.

Generali Versicherung
Thomas Radke
Brunnenstraße 2b
87480 Weitnau
Tel.: (0 83 75) 9 21 78 - 6
Fax: (0 83 75) 9 21 78 - 7
Öffnungszeiten:
Mo - Fr 09.00 - 12.00 Uhr
Di und Do 15.00 - 18.00 Uhr
sowie nach Vereinbarung
Generali Versicherung
Thomas Radke & Kollegen
Bahnhofsstraße 16c
87730 Bad Grönenbach
Tel.: (0 83 34) 25 96 94 - 0
Fax: (0 83 34) 25 96 94 - 2
Öffnungszeiten:
Mo - Fr 09.00 - 12.00 Uhr
sowie nach Vereinbarung